Zurück
14.08.2018 Zell am See / Hangzhou

Studio F. A. Porsche und Panasonic

Creation Unbounded – Studio F. A. Porsche und Panasonic entwickeln neues Premiumprodukt für den chinesischen Markt

  • Designunternehmen Studio F. A. Porsche und Elektronikkonzern Panasonic starten internationale Kooperation mit neuem Premiumprodukt
  • Panasonic und Studio F. A. Porsche präsentieren gemeinsam neu entwickelte ALPHA Waschmaschine in China
  • Die ALPHA Waschmaschinen Serie setzt neue Maßstäbe mit puristischem Design und innovativen technischen Funktionen. Informationen unter: https://www.studiofaporsche.com/works/panasonic-alpha-washing-machine

Das Premium Designunternehmen Studio F. A. Porsche und der japanische Elektronikkonzern Panasonic kooperieren, um gemeinsam Premiumprodukte für den chinesischen Markt zu entwickeln. Unter dem Motto “Creation Unbounded” präsentierten Roland Heiler, Geschäftsführer von Studio F. A. Porsche, Steffen Ganz, Senior Designer bei Studio F. A. Porsche, Liu Jianguo, Generaldirektor von Panasonic Household Appliances und Lu Hongmin, Chairman und General Manager of Hangzhou Matsushita, die gemeinsam entwickelte ALPHA Waschmaschine in der vergangenen Woche im Hanguzhou International Expo Center in China.

Roland Heiler, Geschäftsführer von Studio F. A. Porsche, freut sich über die gelungene Kooperation: „Da beide Unternehmen die gleichen Werte in Bezug auf Technologie, Zuverlässigkeit, Funktionalität und nicht zuletzt Qualität teilen, war eine Zusammenarbeit von Anfang an passend. Gemeinsam arbeiten wir Hand in Hand, um ein neues Produkt zu entwickeln, das das Potential hat, neue Maßstäbe auf dem Markt zu setzen.“ Ziel der Partnerschaft ist es, der wachsenden Nachfrage asiatischer Konsumenten nach innovativen, funktionalen Designs und hochwertiger Qualität gerecht zu werden. Gemeinsam entwickelten Studio F. A. Porsche und Panasonic ein Premiumprodukt für den chinesischen Markt: „Dank unserer technologischen und innovativen Produktionsweise und der Kreativität des Studio F. A. Porsche, wird das Wertversprechen durch die Partnerschaft beider Seiten gesichert.“ erläutert Liu Jianguo, Generaldirektor von Panasonic Household Appliances.

„Dank unserer technologischen und innovativen Produktionsweise und der Kreativität des Studio F. A. Porsche, wird das Wertversprechen durch die Partnerschaft beider Seiten gesichert.“
Liu Jianguo, Generaldirektor von Panasonic Household Appliances

Für die Produktion der neuen ALPHA Waschmaschinenserie mit ihrem puristischen Design, den für Panasonic neuen Materialien und technologischen Erweiterungen stellte Panasonic seine Serienproduktion komplett um. Die hohen Erwartungen der asiatischen Konsumenten an Premiumprodukte werden mit der Waschmaschine erfüllt. Zum Auftakt der Kooperation reiste im letzten Jahr eine hochrangige Delegation von Panasonic nach Deutschland, um die Zusammenarbeit im Berliner Standort des Studio F. A. Porsche zu beschließen. Bei einer feierlichen Vertragsunterzeichnung besiegelten die Unternehmen die internationale Kooperation.

Höchste Qualität für den chinesischen Premiummarkt

Ziel des Studio F. A. Porsche war es, innovativen Ansprüchen mit einem reduzierten Erscheinungsbild zu begegnen. Für den Korpus der ALPHA Waschmaschine wählten die Designer hochwertigen, gebürsteten Edelstahl, sowie eine durch Spritzguss individuell gefertigte Kunststoffabdeckung. Da die Reduktion von Schaltern, Knöpfen und Fugen die Pflege und Reinigung der Maschine erleichtert, fiel die Wahl bei dem Bedienelement auf ein TFT-Display, das nur durch einen An-/Ausschalter und Drehknopf ergänzt wird. Über das rein formale Design der Maschine hinaus, befassten sich die Designer des Designstudios auch mit der Funktionalität der Waschmaschine. Innovativ löste das Studio F. A. Porsche zum Beispiel die Problematik der Belüftung: Um Schimmelbildung und unangenehme Gerüche zu vermeiden, tritt die Ladeöffnung der Waschmaschine nach dem Ende des Waschvorgangs um 20 mm vor. So gelangt Luft ins Innere der Waschtrommel und der Trocknungsvorgang kann beginnen, ohne dass die Tür der Maschine geöffnet sein muss. Die ALPHA Waschmaschinen sind ab dem 01. September 2018 in China erhältlich.

Weiterführende Informationen und Bildmaterial finden Sie unter:

Medien

1016 KB (PNG)
783 KB (PNG)
568 KB (PNG)

Pressekontakt

Kruger Media GmbH
für Studio F. A. Porsche

Torstrasse 171
10115 Berlin

Vanessa Desmarattes
vanessa.desmarattes@kruger-media.de
Telefon: +49-30-3064548-30
Fax: +49-30-3064548-99

Über das Studio F. A. Porsche

Das Studio F. A. Porsche ist eines der weltweit führenden Designstudios in den Bereichen Produkt, Transport und Raum. 1972 von Designer Ferdinand Alexander Porsche gegründet, steht das Studio seit jeher für die perfekte Symbiose von Form und Funktion. Seit über 45 Jahren folgt das Studio seinen Werten: Purismus, Funktionalität, Perfektion, Relevanz und Leidenschaft. Heute kreiert das Studio F. A. Porsche für ausgewählte Kunden weltweit und für seine eigene Marke Porsche Design Premium Design Innovationen. Das Studio ist Teil der Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mit Hauptsitz in Zell am See, Österreich. Weitere Niederlassungen befinden sich in Berlin, Los Angeles und Singapore. Besuchen Sie das Studio auf:

www.studiofaporsche.com