Zurück
15.06.2022 Stuttgart

Porsche Design erweitert Farbpalette des custom-built Timepieces Konfigurators

„Sportwagen am Handgelenk“jetzt mit noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten und in weiteren Ländern verfügbar

Porsche Design revolutionierte 2020 mit dem custom-built Timepieces Programm
die Luxusuhrenbranche mit Zeitmessern, die durch ein Höchstmaß an Individualität bestechen.
Zwei Jahre nach dem erfolgreichen Launch – und zeitgleich zum Start des einzigartigen
Programms in Österreich – wird das Gestaltungsspektrum um 114 historische und ikonische
Porsche Farben erweitert. Kunden können ab sofort aus zusätzlichen Farbringen um das
Ziffernblatt wählen. Dazu gehören unter anderem gulfblau, sternrubin und mintgrün –
farbenfrohe Fahrzeuglacke aus den 90ern, die unter Porsche Fans Kultstatus genießen. So
können Uhrenliebhaber nun den Look ikonischer Porsche Modelle der letzten Jahrzehnte von der Straße an das Handgelenk transferieren. Durch diese erweiterte Farbpalette ergeben sich
insgesamt mehr als 300 Millionen Konfigurationsmöglichkeiten.

 

Eine Uhr. Unzählige Möglichkeiten.

Beim custom-built Timepieces Programm geht es nicht nur um ein hochwertiges Uhrenmodell,
sondern um die unzähligen Individualisierungsmöglichkeiten, die sich dabei bieten. Mit dem
speziell entwickelten Uhren-Konfigurator kann ein einzigartiger Sportwagen für das Handgelenk
nach individuellen Vorstellungen von Luxus maßgeschneidert werden. Elemente des legendären
Porsche 911 für das Handgelenk gab es bereits vor 2020, aber erstmals wendet der
Konfigurator auch Sportwagen-Prinzipien an, um ein Uhrenmodell ganz nach persönlichem Geschmack gestalten zu können. Mit zahlreichen Details, die sich sowohl im 911, als auch im
Chronographen wiederfinden. Beispielsweise basiert das Ziffernblatt optisch auf dem Kombi-Instrument und dem Drehzahlmesser des Sportwagens. Auch das Armband lässt sich frei an die Vorlieben des Besitzers anpassen: Ob zeitloses Titanarmband mit schwarzem oder Titan-Finish oder ein weiches Lederarmband, die Material- und Farboptionen entsprechen dem Interieur des 911. Um das Design abzurunden, kann bei den Kontrastnähten aus echtem Porsche
Fahrzeuggarn in allen Farben aus dem Sportwagen-Angebot ausgewählt werden.

 

Kompromisslose Performance

In diesem vom Träger selbst definierten Meisterwerk schlägt das Herz des Zeitmessers mit
automatischem Aufzug, das über den Aufzugsrotor mit Energie versorgt wird. Dieser ist
wahlweise als Porsche Design Icon Rotor in Schwarz oder als Rotor in Form eines der
Leichtmetallräder des aktuellen 911 erhältlich. Der individuelle Aufzugsrotor wird stilecht mit
dem markanten Zentralverschluss mit Porsche Wappen ausgeführt. Auf dem Boden des custom-built Timepiece kann außerdem eine Nachricht, ein Name oder die Fahrzeugidentifikations-nummer des passenden Porsche 911 des Kunden eingraviert werden1 – so wird die Uhr nicht nur individualisiert, sondern auch personalisiert. Die Basis eines jeden custom-built Timepiece ist der Porsche Design Chronotimer. Sein hochwertig verarbeitetes Gehäuse ist dank des für Porsche Design typischen Hightech-Materials Titan nicht nur extrem leicht, besonders langlebig und hypoallergen, sondern auch komfortabel zu tragen. Das Herz eines jeden custom-built Zeitmessers ist das Porsche Design WERK 01.100. Das eigens entwickelte Chronographenkaliber mit COSC-Zertifizierung besticht durch modernste Fertigungsmethoden gepaart mit höchster Ingenieurskunst und Uhrmacherkompetenz, hochwertigsten Materialien, sorgfältiger Verarbeitung und Liebe zum Detail.

 

Launch des custom-built Timepieces Programm in Österreich

Aufgrund des großen Erfolges rollt Porsche Design das custom-built Timepieces Programm in
weitere Märkte aus. „Dieses innovative Konzept erfüllt den Wunsch vieler Porsche-Kunden,
einen Chronographen für ihr Handgelenk zu entwerfen, der zum Traum-Sportwagen in ihrer
Garage passt,“ so Dr. Jan Becker, CEO Porsche Lifestyle Group. In Deutschland, den USA, im
Vereinigten Königreich und der Schweiz sind die custom-built Timepieces bereits verfügbar.
Ende April erfolgte der Start in Frankreich, nun folgt der Launch in Österreich. Die zusätzlichen
Farb-Optionen sind in allen Märkten ebenfalls ab dem 15. Juni verfügbar. Neben der
Konfiguration über den webbasierten Porsche Design Timepieces Konfigurator (www.porsche-design.com/custom-built-timepieces) können interessierte Kunden auch im Rahmen einer
Fahrzeugberatung in weltweit teilnehmenden Porsche Zentren ihren individuellen
Chronographen gestalten und bestellen.

Medien

270 KB (JPG)
271 KB (JPG)
278 KB (JPG)
269 KB (JPG)
297 KB (JPG)
248 KB (JPG)
265 KB (JPG)
240 KB (JPG)
244 KB (JPG)
245 KB (JPG)

Pressekontakt

Porsche Design Group
Angelique Kreichgauer
Head of Public Relations & Social Media
Tel.: +49 [0] 152 3 911 6242
E-Mail: angelique.kreichgauer(at)porsche-design.de

Über Porsche Design:

Im Jahr 1963 hat Professor Ferdinand Alexander Porsche mit dem 911 eines der bedeutendsten Designobjekte der Zeitgeschichte geschaffen. Mit seiner Vision, die Prinzipien und den Mythos Porsche über die Grenzen des Automobils hinaus zu tragen, hat er 1972 die exklusive Lifestyle-Marke Porsche Design gegründet. Seine Philosophie und seine Designsprache lebt bis heute in allen Porsche Design Produkten weiter. Jedes Porsche Design Produkt steht für außergewöhnliche Präzision und Perfektion auf einem hohen technologischen Innovationslevel und für eine einzigartige Symbiose aus intelligenten Funktionen und puristischem Design. Entworfen vom Studio F. A. Porsche im österreichischen Zell am See. Weltweit erhältlich in Porsche Design Stores, in exklusiven Warenhäusern, im Fachhandel und online unter www.porsche-design.com.

 

Weitere Informationen auf www.porsche-design.com

 

Folgen Sie uns auf:

Facebook: www.facebook.com/PorscheDesign

Instagram: www.instagram.com/PorscheDesign