Zurück
10.04.2019

Porsche Design ist offizieller Uhrenpartner der Ennstal-Classic 2019

Time meets Style – 1919 Datetimer Ennstal-Classic Special Edition

Pünktlich zum Startschuss der Ennstal-Classic, die vom 24. bis 27. Juli 2019 in Gröbming in der Steiermark stattfindet, lanciert Porsche Design eine Sonderedition der 1919 Kollektion. Die 1919 Datetimer Ennstal-Classic Special Edition wurde exklusiv für die Oldtimer-Rallye, die seit 1993 ausgetragen wird, entworfen. Das legendäre Event, das bei Fahrern und Zuschauern gleichermaßen Begeisterung hervorruft, richtet sich ausschließlich an Besitzer von historisch bedeutenden Oldtimern, die vor 1973 gebaut wurden und heute dank ihrer stilbildenden Technik als Ikonen der Straße gelten. So wird in diesem Jahr Rennfahrerlegende Hans-Joachim Stuck den Porsche 356 B 2000 GS Carrera GT, besser bekannt als „Dreikantschaber“, aus der Sammlung des Porsche Museums pilotieren.

Als neuer Uhrenpartner der Veranstaltung widmet Porsche Design der Ennstal-Classic 2019 eine ebenso funktionale wie elegante Sonderedition der 1919 Kollektion. Die 1919-Linie steht ganz im Zeichen der Reduktion und fokussiert auf die intuitive Ablesbarkeit der Zeitanzeige. Die 1919 Datetimer Ennstal-Classic Special Edition thematisiert die Verbindung zur Veranstaltung durch raffinierte Details und das Logo auf dem Zifferblatt. Die Wurzeln von Porsche Design liegen im österreichischen Zell am See, inmitten der Berge, wo seit mehr als 40 Jahren technisch-funktionale Produkte entworfen werden. Demnach ist es naheliegend, bei der bedeutendsten Oldtimer-Rallye in Österreich die Rolle des offiziellen Timing Partners zu übernehmen.

Design am Puls der Zeit

Professor Ferdinand Alexander Porsche hatte eine klare Vorstellung von gelungener Gestaltung – so viel wie nötig, so wenig wie möglich. Für den Designer hatten Form und Funktion jeweils im Einklang zu sein. Die 1919 Kollektion von Porsche Design und die Sportwagen aus Zuffenhausen basieren auf dieser Philosophie und haben daher zahlreiche Gemeinsamkeiten. Funktional, zeitlos stilbildend. Wie auch im Sportwagenbau ist jede einzelne Komponente – von den Zeigern über die Ziffern und Indizes bis hin zum matten und reflexfreien Hintergrund – optimal konzipiert, um im Zusammenspiel mit allen Komponenten jederzeit höchste Performance sicherzustellen.

Mit der 1919 Datetimer Ennstal-Classic Special Edition nimmt Porsche Design Bezug auf die Historie von Porsche im Sportwagenbau, in diesem Fall auf den 356. Sie leitet sich aus dem Selbstverständnis der Bauart dieses historisch so bedeutenden Porsche ab. In allen Porsche Design Uhren verankert sind Performance durch Leichtbau, Sportwagen Gene und die Porsche Design DNA. Seit Sekunde Eins. Auf der Straße und am Handgelenk.

Stilikonen auf der Straße und am Handgelenk

Die besonderen Kennzeichen der 1919 Datetimer Ennstal-Classic Special Edition sind das in seinem Minimalismus ausdrucksstarke Zifferblatt und die charakteristischen Durchbrüche am Bandanstoß mit dem formschlüssigen Übergang zum Armband. Sie verleihen nicht nur eine einzigartige Leichtigkeit und Ergonomie, sondern eliminieren auch die konstruktionsbedingte Schwäche klassischer Hörner über einen Federsteg. Design im Dienst der Funktion.

Der fokussierte Aufbau des Zifferblattes richtet den Blick konsequent auf die Essenz der Armbanduhr – die Zeit aus jedem Blickwinkel heraus präzise anzuzeigen. Um dies durch ein möglichst großflächiges Zifferblatt zu gewährleisten, ist das Gehäuse so schmal wie möglich ausgeführt. Klare, arabische Ziffern und Strichindizes in Verbindung mit intensiver Super-Luminova-Auflage ermöglichen, auch bei schwierigsten Lichtbedingungen, eine intuitive Ablesbarkeit. Geschützt wird es von einem beidseitig siebenfach entspiegelten Saphirglas. Wie alle Zeitmesser von Porsche Design ist die 1919 Datetimer Ennstal-Classic Special Edition mit einem Gehäuse aus Titan ausgestattet. Das Hightech-Material, das bei Porsche seit Jahrzehnten erfolgreich unter anderem im Antriebsbereich eingesetzt wird, ist rund 40 Prozent leichter als Edelstahl und bietet neben optimaler Hautverträglichkeit und hoher Belastbarkeit auch besten Tragekomfort. Druckgeprüft bis 10 bar, verfügt die Uhr über ein erstklassiges Schweizer Mechanikwerk mit automatischem Aufzug, das mit einem Porsche Design Icon Rotor ausgestattet ist. Vollendet wird die klassische Anmutung der Uhr durch das Armband, das aus hochwertigem Alligator Leder gefertigt ist.

Die Porsche Design 1919 Datetimer Ennstal-Classic Special Edition kann ab sofort im Porsche Design Online Store unter www.porsche-design.com, zu einer UVP von 3.950,00 Euro bestellt werden. Als besonderes Highlight, exklusiv für die Teilnehmer der Ennstal-Classic, kann der Zeitmesser bei Bestellung bis zum 15. Mai 2019 mittels Lasergravur mit der jeweiligen Startnummer auf dem Gehäuseboden, individualisiert und noch vor Beginn der Veranstaltung ausgeliefert werden.

Medien

6.31 MB (JPG)
12.94 MB (JPG)

Pressekontakt

Porsche Design Group
Nadine Cornehl
Head of Public Relations
Tel.: +49 (0)711 911-12919
nadine.cornehl@porsche-design.de

Über Porsche Design

Im Jahr 1963 hat Professor Ferdinand Alexander Porsche mit dem 911 eines der bedeutendsten Designobjekte der Zeitgeschichte geschaffen. Mit seiner Vision, die Prinzipien und den Mythos Porsche über die Grenzen des Automobils hinaus zu tragen, hat er 1972 die exklusive Lifestyle-Marke Porsche Design gegründet. Seine Philosophie und seine Designsprache lebt bis heute in allen Porsche Design Produkten weiter. Jedes Porsche Design Produkt steht für außergewöhnliche Präzision und Perfektion auf einem hohen technologischen Innovationslevel und für eine einzigartige Symbiose aus intelligenten Funktionen und puristischem Design. Entworfen vom Studio F. A. Porsche im österreichischen Zell am See. Weltweit erhältlich in über 130 Porsche Design Stores, in exklusiven Warenhäusern, im Fachhandel und online unter www.porsche-design.com.